app icon icon

paysafecard-Gültigkeit

Wenn Du einen Online-Einkauf anonym und sicher tätigen oder mit Klarna später bezahlen möchtest, ist die paysafecard (PSC) eine gute Wahl. Denn das Unternehmen verlangt keine weiteren Informationen von dir, wenn Du eine paysafecard kaufst oder mit ihr bezahlst.

Du kannst eine paysafecard ganz einfach online oder in zahlreichen Geschäften kaufen und damit sicher bezahlen und in zahlreichen Geschäften auf der ganzen Welt verwenden. Somit ist die paysafecard in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Doch was genau ist eine paysafecard, wo kann man die kaufen und wie lange ist sie gültig? Das findest Du im Folgenden heraus.

Was ist die paysafecard?

Derzeit akzeptieren 46 Länder paysafecards, eine elektronische Zahlungsmethode, die auf Prepaid-Basis funktioniert. Die Nutzer erwerben einen Beleg, der eine 16-stellige PIN enthält. Sie ist mit einem Guthaben aufgeladen, das für Online-Zahlungen genutzt werden kann. Digitale Zahlungen, zum Beispiel für Online-Spiele, Social-Media-Plattformen oder für Musik, Filme und Unterhaltung in Online-Shops können mit PSCs durchgeführt werden.

Wie funktioniert die paysafecard?

Die paysafecard funktioniert sehr einfach. Hier werden die einzelnen Schritte aufgelistet, wie eine paysafecard genutzt werden kann.

  1. Kaufe eine paysafecard-PIN

    PSC-PINs müssen vor der Nutzung elektronischer Zahlungen erworben werden. Die Verkaufsstellen in Deiner Nähe findest Du auf der paysafecard Website oder mit der paysafecard App. Sie wird meistens an Tankstellen, Kiosken, Supermärkten und in Postämtern verkauft.

  2. Entscheide dich für die Höhe des Guthabens

    Das Guthaben einer paysafecard kann bei 10, 15, 20, 25, 30, 50 oder 100 Euro liegen. Die Verkaufsstellen bestimmen selbst, welche Beträge bei ihnen verfügbar sind.

  3. Löse das Guthaben ein

    In allen Webshops, die die paysafecard akzeptieren, kann mit der PIN bezahlt werden. Dazu musst Du die Zahlungsoption paysafecard anklicken. Nach der Eingabe der 16-stelligen PIN und der Verifizierung der Zahlung ist die Angabe einer Konto- oder Kreditkartennummer nicht mehr erforderlich.

  4. Führe die Guthabenabfrage durch

    Du kannst eine PIN mehrmals verwenden. Weitere Informationen über das Restguthaben der PIN findest Du auf der Website von paysafecard. Wenn das Budget aufgebraucht ist, ist die PIN wertlos. Sie kann nicht wieder aufgefüllt werden.

Wo kann man paysafecards kaufen?

Diese Zahlungsmittel können in Supermärkten wie Netto, Rewe und Sky, aber auch an Tankstellen, Convenience Stores und in Apotheken gekauft werden. Die nächstgelegene Filiale findest Du auf der Website oder mit der paysafecard App.

  • Du kannst eine paysafecard in den oben genannten Stückelungen kaufen. Mit dem Kauf erhältst Du eine Quittung, auf der sich eine 16-stellige paysafecard-PIN befindet.

  • Du kannst die PIN nun beim Online-Einkauf eingeben, und der Betrag wird von dem Guthaben abgezogen.

Wenn Du die paysafecard im Internet kaufen willst, läuft es etwas anders ab. Die Schritte werden im Folgenden erklärt:

  1. Öffne zuerst die Website, von der du die paysafecard kaufen willst.

  2. Wähle einen Betrag zwischen 5 bis 100 Euro aus.

  3. Melde dich entweder als Neukunde an oder logge dich im bereits bestehenden Account ein. Hast du noch keinen Account, klicke auf "Konto anlegen", gib deine E-Mail-Adresse ein, wähle ein Passwort aus, akzeptiere die AGB und klicke noch einmal auf den Button "Konto anlegen".

  4. Wenn Du deine Bestätigungsmail erhalten hast, kannst Du dein Konto aktivieren. Manchmal musst Du erneut den Betrag auswählen und dich wieder anmelden.

  5. Gib daraufhin deine Kontaktdaten wie deine Adresse und deinen Namen ein und klicke auf "Weiter", um fortzufahren.

  6. Als nächstes kannst du deine Zahlungsweise auswählen. In den meisten Fällen kannst du zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen wie Sofortüberweisungen, Kredit- oder Debitkarten und anderer Zahlungsdienstleister.

  7. Folge je nach deiner gewählten Zahlungsweise den Anweisungen. Wenn der Bezahlvorgang abgeschlossen wurde, bekommst Du per E-Mail einen 16-stelligen PIN, mit dem Du dann in vielen Online-Shops Bezahlungen anonym und sicher tätigen kannst.

Wie kann man den Code der paysafecard einlösen?

Die Verwendung einer paysafecard ist einfach, hängt aber von deinen Vorlieben und der Art und Weise ab, wie Du die Karte verwendest. Bewahre deinen Beleg mit der PIN immer auf, bis Du dein Guthaben vollständig aufgebraucht hast, um Betrug zu vermeiden.

Wenn Du eine PSC für deinen Einkauf verwendest und eine anonyme Zahlung bevorzugst, sind PIN-basierte Zahlungen mit dem paysafecard-Guthaben optimal. In den meisten Geschäften ist diese Zahlungsmethode ohne Registrierung für ein mypaysafecard-Kundenkonto verfügbar, aber es gibt einige Ausnahmen.

Wenn Du bei der Bezahlung auf die PSC-Zahlungsseite gelangst, musst Du nur die 16-stellige PIN eingeben. Leerzeichen oder Bindestriche werden automatisch eingefügt, so dass die Ziffern ausreichend sind. Dann musst Du nur noch die Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf "Bezahlen" klicken, um den Kauf abzuschließen.

Wie lange ist eine paysafecard gültig?

Wenn Du etwas mit Deinem paysafecard-Guthaben kaufen möchtest, kannst Du einfach den entsprechenden Code während des Zahlungsvorgangs eingeben. Falls ein Restguthaben übrig bleibt, steht es Dir weiterhin zur Verfügung. PSCs sind so lange gültig, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Trotzdem solltest Du es nicht zu lange für spätere Zeiten aufbewahren. Es verfällt zwar nicht sofort, aber nach einer gewissen Zeit fallen Bereitstellungsgebühren an:

  • Dein Restguthaben bleibt in den ersten sechs Monaten nach dem Kauf vollständig erhalten.

  • Nach Ablauf eines halben Jahres wird eine Gebühr fällig. Dabei werden monatlich 3 Euro vom Restguthaben abgezogen.

  • Wenn Du deine paysafecard im Wert von 50 Euro also nicht nutzt, ist sie nach sechs Monaten zwar immer noch 50 Euro wert, aber nach sieben Monaten ist sie nur noch 47 Euro wert. Nach einem vollen Jahr sind ganze 18 Euro Restguthaben der paysafecard weg.

Nur wenn die Ausgaben innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Kauf getätigt werden, geht kein Guthaben verloren. Du kannst das Guthaben über ein my-paysafecard-Konto auszahlen lassen, allerdings ist dafür eine Gebühr zu entrichten. Das verbleibende Guthaben kann für wohltätige Zwecke gespendet werden, wenn Du nicht weißt, wofür Du es ausgeben willst. Ansonsten kannst Du versuchen, es bei eBay oder anderen Online-Plattformen zu verkaufen.

Kann man die Gültigkeit und das verfügbare Guthaben abfragen?

Du kannst den paysafecard-PIN-Code auf der paysafecard Website oder in der App verifizieren. Mit der Kamera in der App kannst Du den Code sogar fotografieren, um Tippfehler zu vermeiden.

Wenn Du auf der Website nachschauen möchtest, musst Du den 16-stelligen PIN-Code korrekt eingeben. Gelegentlich wirst Du aufgefordert, den Captcha-Code einzugeben, um sicherzustellen, dass es sich bei dem Besucher der Website nicht um einen automatischen Bot handelt. Anschließend werden das Guthaben und die Gültigkeit der paysafecard angezeigt.

Kann man eine gekaufte paysafecard wieder in Geld umwandeln?

Es gibt Fälle, in denen eine paysafecard noch ein kleines Guthaben aufweist. Um es sich auszahlen lassen zu können, muss ein kleiner Umweg gegangen werden.

  • Als erstes muss erwähnt werden, dass paysafecard selbst keine Möglichkeit anbietet, restliches Guthaben auszahlen zu lassen.

  • Du kannst jedoch das Guthaben auf dein Konto überweisen - das geschieht jedoch nicht im direkten Sinne.

  • Melde dich dazu auf einer Spiele-Seite an.

  • Zahle dann paysafecard-Guthaben auf deinen Account der Spiele-Seite.

  • Von hier aus kannst du dein Guthaben auf dein Bankkonto überweisen.

  • Um dies zu tun, musst du in deinen Profileinstellungen einfach nur deine Kontoinformationen hinterlegen. In den folgenden Tagen wird dir das Geld dann auf deinem Konto gutgeschrieben.

FAQ

Im Folgenden werden die häufigsten Fragen zur paysafecard beantwortet.

Wieso kann ich meine paysafecard nicht einlösen?

Wenn Du Zahlungsprobleme mit deiner paysafecard hast, kannst Du diese wahrscheinlich mit einem der folgenden Punkte lösen:

  • Dein paysafecard-Guthaben reicht möglicherweise nicht aus. Auf der Website oder in der App von paysafecard kannst du das noch vorhandene Guthaben abfragen. Dazu musst du einfach den PIN-Code der Karte eingeben.

  • Das Guthaben kann mit einem Sicherheitscode gesperrt werden. Wenn Du die Karte benutzen willst, brauchst Du diesen Code. Wenn du ihn jedoch verloren hast, wende dich an den Kundendienst von PSC.

  • Wenn Du den PIN-Code eingibst, aber nichts auf der Seite passiert, teste ob es mit einem anderen Browser funktioniert.

  • Es kann auch passieren, dass die Zahlung funktioniert, nachdem Du die Seite neu geladen hast.

  • Wenn Du eine Quittung hast, kannst Du die paysafecard im Geschäft umtauschen. Falls du diese im Internet gekauft hast, kannst du dich mit dem jeweiligen Händler in Verbindung setzen.

  • Vielleicht ist auch dein paysafecard-Konto gesperrt. Wende dich in diesem Fall an den paysafecard Kundendienst.

Kann man paysafecards online kaufen?

Ja, Du kannst paysafecards bei verschiedenen Anbietern auch online kaufen. Mit ihr kannst du dann bei zahlreichen Händlern bezahlen, beispielsweise auf:

  • Onlinedating-Seiten

  • Spiele-Seiten

  • VoIP, Telefonie und Messaging

  • Internet-Dienstleistungen und Reisen

  • Social Games und Communities

  • Musik, Film und Unterhaltung

Wo ist mein restliches paysafe-Guthaben?

Dein restliches paysafe-Guthaben kannst du einfach über die Website oder App erfahren:

  1. Gehe auf die paysafecard Website

  2. Klicke auf „Guthabenabfrage“

  3. Gib deinen 16-stelligen Code und das Captcha ein. Dann drücke auf "Abfragen" und schon wird dir dein paysafecard-Guthaben angezeigt.

  4. Unter „Verkaufsstellensuche“ kannst Du auch herausfinden, wo in deiner Nähe paysafecards verkauft werden.

Kann man die paysafcard auf Rechnung kaufen?

Bei TERD kannst Du deine paysafecard auf Rechnung kaufen und sie sofort benutzen. Weil sie international akzeptiert wird, ist sie sehr beliebt. Mit dieser einfachen Prepaid-Methode kannst du in über 46 Ländern online shoppen.


Älterer Post